zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Pressemitteilung

​100 Schlösser Route: Die Königin der Radrouten ist attraktiv wie nie

05.03.2020

Pressemitteilung von

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von ​100 Schlösser Route: Die Königin der Radrouten ist attraktiv wie nie

Bitte loggen Sie sich zuerst ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen/Registrieren

MÜNSTERLAND, – Unter den Radrouten des Münsterlandes ist die 100 Schlösser Route die unbestrittene Königin. Auf 960 Kilometern bietet sie eine gelungene Kombination aus Ritterromantik, wunderschöner Natur und münsterländischer Gastfreundschaft.

Die 100 Schlösser Route führt abseits von verkehrsbelebten Straßen durch die malerische Parklandschaft des Münsterlandes. Dort finden sich die Schätze der Region – die mehr als hundert Wasserschlösser, Burgen und Herrensitze. Die zahlreichen Stilepochen der Architektur haben ihre steinernen Spuren hinterlassen: Die Radfahrer tauchen ein in die Welt des Mittelalters, der Renaissance und des Barocks. Beispiele für den barocken Stil des bekannten Architekten Johann Conrad Schlaun sind unter anderem das Schloss Nordkirchen, auch „Westfälisches Versailles“ genannt, oder der Erbdrostenhof in Münster. 

Prägend für das Münsterland sind auch seine zahlreichen Wasserburgen, zum Beispiel Burg Hülshoff in Havixbeck. Seit mehr als 500 Jahren ist sie von der Familientradition der Droste zu Hülshoffs mit ihrer bekanntesten Tochter, Annette von Droste zu Hülshoff, geprägt. Als das Sinnbild der Wasserburgen im Münsterland schlechthin grüßt die Burg Vischering majestätisch erhaben in Lüdinghausen. 

Die 100 Schlösser Route gliedert sich in vier Rundkurse zwischen 210 und 310 Kilometern Länge, die sich bequem als Mehrtagestouren fahren lassen. Zu jedem Rundkurs gibt es ein attraktives Pauschalarrangement, das die Besonderheiten der Teilregion hervorhebt.  

Detaillierte Informationen zur 100 Schlösser Route bietet zudem ein kostenloses Begleitheft. Darin sind die Adressen verschiedener Übernachtungsmöglichkeiten sowie Restaurants oder Cafés entlang der Strecke zu finden. Neben den Schlössern führt das Begleitheft zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten auf. Wer lieber nur ein Teilstück der Strecke fahren möchte, kann sich an der Liste mit Einstiegsparkplätzen orientieren. Weitere Informationen gibt es außerdem in den Tourist-Informationen, deren Standorte und Öffnungszeiten aufgelistet werden.

Messen

ITB Berlin 2020

Weitere Pressemitteilungen

​MÜNSTERLAND. DAS GUTE LEBEN.

Prächtige Wasserschlösser und eindrucksvolle Burgen, spannende Städte und ursprüngliche Dörfer, wunderschöne Natur in we…

​Hoch zu Ross auf der Münsterland-Reitroute

Mehr als 1.000 Kilometer vorbei an Parks und Schlössern   Auf dem Pferderücken das Münsterland mit seiner einmaligen Pa…

Aussteller

Münsterland e.V.

Münsterland e.V.

Aussteller

Ausstellerprofil

Als eine der stärksten Regionalmanagement-Organisationen Deutschlands fördert der Münsterland e.V. DAS GUTE LEBEN im Münsterland. Rund 40 Beschäftigte arbeiten in den Bereichen Kultur, Tourismus und Wirtschaft mit viel Herz daran, die Region weiterzuentwickeln. Nicht nur für die 1,6 Millionen Münsterländer, sondern auch für starke Unternehmen, Kulturakteure und Touristen.

Der Tourismusbereich vermarktet das Münsterland als Aktivregion für Radfahrer und Reiter und stärkt das Image des GUTEN LEBENS durch das Thema Schlösser und Burgen. Diese Profilierung treiben eigene Förderprojekte und Projekte als Kooperationspartner weiter voran. Vorrangiges Ziel ist, die Qualität der Infrastruktur zu erhöhen sowie Touristiker und Betriebe zu qualifizieren und miteinander zu vernetzen, den Service zu erhöhen und die Digitalisierung voranzutreiben.

Als zentrale Beratungs- und Buchungsstelle für Gäste dient das Tourismus-Center, das zusätzlich Pauschalen entwickelt sowie Unterkünfte akquiriert und klassifiziert. Online betreut und pflegt der Tourismusbereich sowohl das Reservierungssystem Obis für die Buchung von Unterkünften im gesamten Münsterland als auch den Tourenplaner Münsterland, der Vorschläge für
Rad- und Reitrouten bietet, aber vor allem bei der individuellen Zusammenstellung einer Strecke unterstützt.

Darüber hinaus vermarktet der Tourismusbereich die Destination zielgruppenspezifisch auf Messen, Veranstaltungen und insbesondere über verschiedene Kanäle im Internet.

Zu den Mitgliedern des Münsterland e.V. gehören rund 180 Unternehmen, rund 50 Kammern, Institutionen und Verbände, rund 30 Privatpersonen sowie die Stadt Münster, die 65 Städte und Gemeinden aus den Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf und einige Nachbarstädte des Münsterlandes. Als Schnittstelle zwischen dem Münsterland und EU, Bund und Land koordiniert und übersetzt der Münsterland e.V. europa-, bundes- und landespolitische Ziele und Programme der Strukturförderung passgenau auf das Münsterland.

Messen

ITB Berlin 2020

Hinweis: Um einen Termin mit einem Ansprechpartner oder Networker zu vereinbaren, benötigen Sie ein Networking-Profil, welches online sichtbar ist. Ihr Profil können Sie hier erstellen.

Bitte loggen Sie sich zuerst ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen/Registrieren

Zum Aussteller