Common Wadden Sea Secretariat UNESCO Wadden Sea World Heritage

Aussteller

Virchowstr. 1
26382 Wilhelmshaven
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 4421 9108 0
Fax: +49 4421 9108 30
ITB Berlin 2019

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Common Wadden Sea Secretariat UNESCO Wadden Sea World Heritage

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Es gibt einen Ort - wo sich Himmel und Erde eine Bühne teilen: Unser Weltnaturerbe Wattenmeer

Haben Sie das schon einmal erlebt? Sie fahren an die Küste und das Meer ist weg? Im Wattenmeer an der dänischen, deutschen und niederländischen Küste gibt es dieses atemberaubende Naturschauspiel täglich. Über nationale und regionale Grenzen hinweg offenbart das Wattenmeer seinen Besuchern eine einmalige, natürliche Schönheit und eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Es bildet das größte zusammenhängende Sand- und Schlickwattsystem der Welt. Nirgendwo auf der Welt hat sich unter dem Einfluss der Gezeiten eine vielfältigere Landschaft entwickelt, die sich noch heute ständig verändert.

WELTWEIT EINZIGARTIG
2009 wurde das Wattenmeer für seine global herausragende geologische und ökologische Bedeutung in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Die als Weltnaturerbe ausgewiesenen Gebiete erstrecken sich heute über das niederländische Schutzgebiet, die deutschen Wattenmeer-Nationalparks Niedersachsens, Schleswig-Holsteins und Hamburgs sowie über das dänische Wattenmeer. Hier gibt es alles, was es laut UNESCO zu bewahren, zu schützen und zu erhalten gilt – einen unermesslichen Schatz an natürlichen Ressourcen. Um den Schutz des Wattenmeers zu sichern, arbeiten Dänemark, Deutschland und die Niederlande seit 1978 zusammen und übernehmen gemeinsam die Verantwortung dafür, dass dieses einzigartige Ökosystem zum Wohle jetziger und zukünftiger Generationen erhalten wird.

ARTENREICH UND DYNAMISCH
Es ist eine außergewöhnlich dynamische Landschaft. Ein ausgedehntes System aus großen Wattströmen und kleinen Prielen durchzieht weite Wattflächen und säumt feste, trocken fallende Sände. Muschelbänke, dichte Seegraswiesen und weiches Schlickwatt bieten vielen Tieren Nahrung. Blühende Salzwiesen im ausgedehnten Deichvorland und auf Inseln und Halligen wechseln ab mit weißen Stränden und Dünen. Diese Vielseitigkeit der Landschaft macht das Wattenmeer zu einem einzigartigen Lebensraum für mehr als 10.000 Tier- und Pflanzenarten. Millionen von Zugvögeln sind auf das Wattenmeer als Zwischenstopp und Rastgebiet angewiesen. Das Wattenmeer ist für die weltweite Artenvielfalt unverzichtbar.

TOURISMUS UND NATURSCHUTZ — PARTNERSCHAFT MIT POTENZIAL
Für die Tourismuswirtschaft, der wichtigsten Einkommensquelle der Wattenmeer-Region, eröffnet das Weltnaturerbe neue Potenziale im Naturtourismus. Auch der Naturschutz kann von einer erhöhten Bekanntheit und Beliebtheit des Wattenmeeres als Reiseziel profitieren, indem die Besucher für die Natur sensibilisiert werden und zu deren Schutz und Erhalt beitragen. Wie es gelingen kann, den Tourismus am und im Weltnaturerbe Wattenmeer in nachhaltige Bahnen zu lenken und die Naturbelastungen durch touristische Aktivitäten zu minimieren, wurde im Rahmen des transnationalen Interreg IV B Projektes „PROWAD“ entwickelt. Die darin erarbeitete Strategie für nachhaltigen Tourismus legt die Grundlage für die zukünftige Gestaltung des Fremdenverkehrs in der Wattenmeerregion, der Verantwortung für den Schutz und Erhalt des Weltnaturerbes übernimmt und gleichzeitig die regionale Entwicklung fördert. Nur ein nachhaltiger Tourismus, der den ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Anforderungen der Region gleichermaßen gerecht wird, kann auf Dauer die Existenzgrundlage der Menschen und die außergewöhnlichen Werte der Natur sichern.

URLAUB IM WATTENMEER
Das Wattenmeer steht in allen drei Staaten schon seit mehr als einer Generation unter Schutz, als Nationalparke und Naturschutzgebiete. Naturverbundene und ökologisch orientierte Gäste finden an jedem Ort nachhaltige Urlaubsangebote der Destination Weltnaturerbe Wattenmeer. Die Nationalparke Wattenmeer Niedersachsen und Schleswig-Holstein zeichnen beispielsweise nachhaltige Unternehmen und Angebot als Nationalpark Partner aus. Der dänische Wattenmeer-Nationalpark erarbeitet derzeit ein ähnliches Programm.

Ansprechpartner

Pressemitteilungen

Destinationen

  • Europa

    Dänemark, Deutschland, Niederlande

Zusätzlich vertretene Unternehmen

Auch zu folgenden Unternehmen erhalten Sie Informationsmaterial an unserem Messestand:

  • Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer

    Behörde für Umwelt und Energie (BUE) Neuenfelder Str. 19
    21109 Hamburg
    Hamburg
    Deutschland

    E-Mail senden