zur Navigation zur Suche zum Inhalt

ITB Berlin 2020 abgesagt. Jetzt informieren!

Produkt

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von Die Insel La Réunion – ein Honeymoon-Paradies für Abenteurer

Bitte loggen Sie sich zuerst ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen/Registrieren

Produktbeschreibung

Die Hochzeit – ein einzigartiger Moment für zwei Menschen, ein unvergessliches Fest. Und natürlich soll es nach Vorbereitung und Festlichkeit auch ganz traditionell in die Flitterwochen gehen. Während man also im 7. Himmel schwebt, ist es Zeit geworden für eine Reise ins Paradies.

Hier erleben zahlreiche frischvermählte Paare ihr persönliches Paradies – bei einer Wanderung durch die märchenhaften Feenwälder und zerklüfteten Talkessel oder aber in trauter Zweisamkeit in einer Lagune, die von einem Korallenriff gesäumt wird. Aktive Erlebnisse und ruhige Sonnenuntergangsromantik reichen sich die Hand auf dem französischen Überseedépartement im Indischen Ozean. Übrigens eine tropische Region, die auch mit 300 Sonnentagen im Jahr klimatisch überzeugt. In ihrer ganzen Exotik steht die Insel für Reisesicherheit durch die Zugehörigkeit zur Europäischen Union.

Tiefgründig wird’s hier jedenfalls nicht nur sinnbildlich. Eine reiche Unterwasserwelt lässt sich bei einem Tauch- oder Schnorchelgang entdecken. Farben, Formen, Lebewesen, die inspirieren, faszinieren und das Glück in Materie fassen. Und ganz nebenbei trifft man hier die majestätischen Riesen der Meere: Wale.

Vom Strand und Meer geht es auf 3.000 Höhenmeter - auf den höchsten Berg des Indischen Ozeans, den Piton des Neiges! Eine anspruchsvolle Gipfeltour sorgt hier für Gänsehaut-Feeling als Höhenpunkt eines Wanderparadieses par excellence mit einem 1.000 km langen Wegenetz. Einige Pärchen starten ihre Tour zu Zweit und genießen so das Naturerlebnis, viele schließen sich aber auch einer Gruppe an und tauschen sich mit anderen Abenteurern aus. Für jeden Aktiv-Grad warten Strecken voller spannender Highlights, Schluchten, Wasserfälle, Lichtungen – ein Meisterwerk der Natur.

Und wem das Paradies zu Fuß nicht zusagt, setzt einfach zum nächsten Höhenflug an: Platz für Zwei ist im Helikopter oder Ultraleichtflugzeug, die einen Rundumblick aus Vogelperspektive schenken. Aber auch mit dem Gleitschirm geht es bei ganzjährig besten thermischen Bedingungen und außergewöhnlichen Abflugplätzen über die üppige Naturlandschaft. Die Realität steht den Erwartungen dabei in nichts nach – der Piton de la Fournaise, einer der aktivsten Vulkane der Erde, und der imposante Wasserfall Trou de Fer geben scheinbar ein Schauspiel für nur zwei Paar Augen.

Vom Augenschein zum Kerzenschein! Gerade beim Candle-Light-Dinner kommen die Gäste auf den besonderen Geschmack der einheimischen Gerichte, der herzlichen Art und Originalität der Insulaner sowie der einzigartigen Atmosphäre einer tropischen Sommernacht – eben ein Hochzeitsgeschenk von Mutter Natur

Destinationen

Réunion

Aussteller

Ile de La Réunion Tourisme

Ile de La Réunion Tourisme

Aussteller

Ausstellerprofil

Die intensive Insel

La Réunion – Die intensive Insel

Ein verstecktes Fleckchen im Indischen Ozean, das mit Farben, Vielfalt und Großzügigkeit von Mutter Natur gestaltet wurde. Zerklüftete Talkessel, karge Kraterlandschaften, ein noch aktiver Vulkan, tropische Regenwälder mit atemberaubenden Wasserfallschluchten, paradiesische Strände und kreolische Dörfer, nirgendwo auf der Welt ist die Landschaft so abwechslungsreich wie auf La Réunion.
Der einzigartige kreolische Charme, die allgegenwärtige Exotik und die vielen Aktivitäten, die in diesem französischen Überseedépartement, gelegen zwischen Mauritius und Madagaskar, erlebbar werden, bringen die Kombination aus zuverlässiger Reisesicherheit und exotischem Abenteuer.

Trotz 300 Sonnentagen im Jahr, durchschnittlichen Temperaturen von 26° C und einer unverwechselbaren Vielfalt ein Geheimtipp! Auf 2.500 km² reihen sich märchenhafte Feenwälder an zerklüftete Talkessel und türkisblaue Lagunen. Mit dem Helikopter geht es in schwindelerregenden Höhen um den Vulkan-Ringbruch des aktiven Vulkans Piton de la Fournaise. Soll es weniger abenteuerlich sein, verführt die kreolische Küche mit Einflüssen aus Frankreich, Madagaskar, China und Indien zu kulinarischen Genüssen. An der Westküste rund um L’Ermitage-les-Bains wetteifern faszinierende Naturphänomene um Aufmerksamkeit: Endlose, weiße Traumstrände bieten Erholung und Sonne pur, während zauberhafte Unterwasserwelten in ein farbenfrohes Universum der ganz anderen Art entführen.

Im Hintergrund erhebt sich das gebirgige Inselinnere in majestätische Höhen und verleiht so dem Gesamtbild eine wilde und einzigartige Note. In ebendiesem Herzen zeigt sich die Einzigartigkeit der Trauminsel: Drei gänzlich unterschiedliche Talkessel ranken sich wie Kleeblätter um den Piton des Neiges (3.071 m), Inselursprung und Dach des Indischen Ozeans. Da ist zum einen der Talkessel Mafate – das Wanderparadies, das einzig zu Fuß oder per Helikopter erreichbar ist. Von Wasserfällen durchzogen, die wie aus dem Nichts die steilen Berghänge hinabstürzen fasziniert der Talkessel Salazie durch seine üppige Vegetation. Nicht minder spektakulär: die engen Schluchten von Cilaos. Die Panoramastraße mit ihren 400 Kurven, der einzige Weg in den Talkessel, gibt einen ersten Eindruck was den Besucher im gleichnamigen Bergdorf erwartet.

An die Primärwälder von Bébour und Bélouve schließt sich im Südosten das Vulkanmassiv des Piton de la Fournaise an. Seine Ausbrüche gehören zu den effusiven Eruptionstypen, sodass sich das Magma schnell und ruhig entleert und einer der aktivsten Vulkane der Welt vollkommen ungefährlich ist. Seine Lavaströme gepaart mit wilden Urwäldern bringen Naturliebhaber zum Staunen.

Auf 42 % der Inselfläche befindet sich heute Frankreichs neunter Nationalpark dessen Vulkanlandschaften, Talkessel und Hochebenen im August 2010 von der UNESCO als Weltnaturerbe klassifiziert wurden. Der Jardin des Parfums et des Epices bei Saint-Philippe, einer der exotischsten Gärten der Welt, gewährt Einblick in eine einmalige Pflanzenwelt. Neben der einzigartigen Bourbon-Vanille der ehemaligen Ile Bourbon verführen die Duftnoten von Ylang-Ylang, Vetyver und Geranie in eine Welt voller Überraschungen.

Lassen auch Sie sich verzaubern!

Messen

ITB Berlin 2020

Hinweis: Um einen Termin mit einem Ansprechpartner oder Networker zu vereinbaren, benötigen Sie ein Networking-Profil, welches online sichtbar ist. Ihr Profil können Sie hier erstellen.

Bitte loggen Sie sich zuerst ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen/Registrieren

Zum Aussteller